Durchführung von Antigen-Selbsttests zum Nachweis des Coronavirus SARSCoV- 2 in Schulen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

unten finden Sie ein Anschreiben des Hessischen Kultusministeriums zum Schul- und Unterrichtsbetrieb nach den Osterferien. Dies sind die wichtigsten Punkte:

  • Die Klassen 5 und 6 werden weiterhin im Wechselunterricht beschult.
  • Die Abschlussklassen (9H, 10R) werden weiterhin wie bisher unterrichtet.
  • Alle anderen Klassen bleiben im Distanzunterricht.
  • Der Nachweis eines negativen Testergebnisses ist ab Montag zwingende Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht.
  • Dazu stellt die Schule kostenlose Schnelltests zur Verfügung, welche zwei Mal pro Woche in der ersten Unterrichtsstunde angeboten werden.
  • Kinder, die dieses Angebot nutzen möchten, benötigen eine Einverständniserklärung eines Sorgeberechtigten.
  • Alternativ dazu können die Kinder in Begleitung eines Sorgeberechtigten auch einen Bürgertest an einer Teststelle außerhalb der Schule in Anspruch nehmen und einen entsprechenden Nachweis im Unterricht vorzeigen. Dieser darf allerdings nicht älter als 72 Stunden sein.

Da im Moment der Inzidenzwert im Lahn-Dill-Kreis über 200 liegt, kann es nach meiner Einschätzung durchaus sein, dass sich noch Änderungen ergeben können.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Schmidt
Schulleitung AvHS Aßlar

Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 19. April 2021

Datenschutzinformation zur Durchführung von regelmäßigen, kostenfreien Antigen-Tests zur Eigenanwendung durch Laien zum Nachweis von SARSCoV- 2 im Schuljahr 2020/2021 und Einwilligungserklärung

 

Herzlich Willkommen

Die Alexander-von-Humboldt-Schule ist eine kooperative Gesamtschule mit Gymnasialzweig und Mittelstufenschule.

Um die Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, zu fordern und zu begleiten, bietet die Humboldt-Schule ein breit gefächertes Angebot an fachlicher und sozialer Bildung, auch über den Regelunterricht hinaus.

Infos für zukünftige Schüler*Innen

 

Image-Film

Mathe ist international?!

Wie schwierig muss es manchmal sein, dem Unterricht zu folgen, wenn man eine andere Muttersprache als Deutsch hat. Diese Frage stellten sich auch die beiden Mathelehrer Anna-Lena Hofmann und Ebi Klotz in der 7M3. Wie muss es wohl sein, wenn man das Ergebnis auf der Zunge hat, aber genau weiß „….Hhmmm, die anderen verstehen ja gar kein Türkisch oder Arabisch……“.

Weiterlesen ...

Jahrgangsbeste Humboldt-Schüler im Mathematikwettbewerb ausgezeichnet

Auch wenn viele Aktivitäten und Wettbewerbe aufgrund der Pandemie nicht durchgeführt werden können, hat vor Weihnachten an der Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar wie auch an allen anderen hessischen Schulen der jährlich ausgetragene Mathematikwettbewerb im Jahrgang 8 stattgefunden. Da sich die Schüler im Wechselbetrieb befanden, mussten sie ihre Klausur getrennt nach Gruppen nacheinander schreiben, ohne sich austauschen zu können.

Weiterlesen ...

„Briefe gegen Einsamkeit“- eine Aktion der Caritas

Einsamkeit, ein Gefühl, das wir im vergangenen Jahr sicher alle mal zu spüren bekommen haben.
Aber ist es nicht paradox: Wir fühlen uns einsam und verlassen, obwohl wir doch mit Vielen zusammen sind? Einsamkeit bedeutet nicht immer, allein zu sein, es bedeutet, sich allein, isoliert und verlassen zu fühlen.

Weiterlesen ...

Humboldt-Schüler experimentieren bei „Physik im Advent“

Mehr als zwanzig naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler der Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar haben in der Vorweihnachtszeit täglich ein Türchen eines besonderen Adventskalenders geöffnet: Bei „PiA – Physik im Advent“ gibt es zwar keine Süßigkeiten, aber dafür 24 kleine Experimente und physikalische Rätsel.
Damit soll bei Kindern und Jugendlichen die Freude am Selber-Experimentieren geweckt und für Spannung beim Zuschauen gesorgt werden, so die Initiatoren der Georg-August-Universität Göttingen. Die Lösung erhalten die Schüler dann am nächsten Tag anhand eines kurzen Videos, in dem ein Weihnachtsmann oder eine Weihnachtsfrau das Experiment erklären. Für die ohne großen Aufwand nachzumachenden Versuche benötigen die Nachwuchsforscher Alltagsmaterialien, die jeder zu Hause hat.

Weiterlesen ...

Humboldt-Schüler programmieren bei „X-MAS CODING“

Als offiziell anerkannte „MINT-freundliche Schule“ erhält die Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar immer wieder Informationen über besondere außerunterrichtliche Angebote und Projekte. Dazu gehörte auch das „X-MAS CODING“ des Science College Overbach kurz vor Weihnachten, bei dem interessierte Schülerinnen und Schüler unter Anleitung im Livestream ein Spiel programmieren konnten.

Weiterlesen ...

Modellieren im Mathematikunterricht – mehr als nur eine Methode

von Ebi Klotz

Mathematik ist alltäglich, sie begegnet uns überall, auch wenn uns dies so gar nicht bewusst ist. Dieses Bewusstsein bei Schülerinnen und Schülern zu schärfen und ihnen zu zeigen, wie sehr sie mit Mathematik spielen, experimentieren und große Fragen beantworten können, das war der Gedanke von Anna-Lena Hofmann und Ebi Klotz mit der 7M3 der AvH. Aus diesem Grunde haben sich die beiden Lehrkräfte überlegt, zum Jahresende mit der Klasse eine aktuelle und sicher nicht alltägliche Aufgabe zu bearbeiten.

Weiterlesen ...



weitere Artikel im Pressearchiv lesen ...