Fachbereich Mathematik der Humboldt-Schule ehrt erfolgreiche Schüler

Auch in diesem Durchgang können sich die Leistungen der Schüler der Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar im obligatorischen Mathematikwettbewerb der Jahrgangsstufe 8 sehen lassen. Im Gymnasialbereich überzeugte Jari Zia als eifrigster Punktesammler vor Aaron Klistalla. Beste Realschüler wurden Emrullah Altuntas, Rayan Alhamdan und Gabija Slinskaite. Jasmin Sabovic erzielte die meisten Punkte im Bereich der Hauptschüler. Alle genannten Schüler haben damit die zweite Runde des Mathematikwettbewerbs erreicht, die an der Alexander-von-Humboldt-Schule ausgetragen wird. Gymnasialzweigleiterin Brigitte Boeder und Schulleiter Peter Schmidt ehrten die erfolgreichen Schüler im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit Urkunden und Geschenken.

Humboldt-Schüler erzielen Spitzenergebnisse bei Deutschlands größtem Informatik-Wettbewerb

Seit seiner Premiere im Wissenschaftsjahr 2006 verzeichnet der „Biber-Wettbewerb“ alljährlich neue Teilnehmerrekordzahlen. Beim letzten Durchgang konnten 400.000 Kinder und Jugendliche gezählt werden. Ziel dieses größten Informatik-Wettbewerbs in Deutschland ist es, junge Menschen für Informatik zu begeistern. Auf den ersten Blick scheint es sich bei den unterhaltsam gestalteten und je nach Jahrgangsstufe unterschiedlich schweren Aufgaben um reine Knobeleien zu handeln, doch nur durch informatische Grundüberlegungen kann man zur richtigen Lösung gelangen.

Humboldt-Schüler messen sich im Basketball

Mit 17 gemeldeten Teams aus sechs Klassen der Jahrgangsstufe 7 hat das Basketballturnier der Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar guten Zuspruch gefunden. Auf drei Feldern wurde in gemischten Mannschaften gespielt. Dabei zeigten die Schülerinnen und Schüler großen Einsatz; dennoch wurden die Partien sehr fair ausgetragen.

Projekttag Biologie der Klassen 9R1 und 9R2 zum Thema Gesundheit

„Gesundheit geht uns alle an!“ – ist das Motto des Projekttags zu Beginn des neuen Jahres für die Klassen 9R1 und 9R2 gewesen.
Gemeinsam mit ihren Biologielehrerinnen Elke Steinhauer und Lisa Lipp beschäftigten sich die Realschüler einen Tag lang mit ihrer Gesundheit. Der Tag startete damit, dass sich die Neuntklässler schriftlich zu verschiedenen Aussagen wie zum Bespiel „Gesund oder krank?“ und „Es kann jeden treffen!“ äußerten. Dieser Einstieg zeigte, dass das Thema Gesundheit für alle eine wichtige Rolle spielt. Weiteren Input gab es außerdem durch die Wiederholung der Grundlagen des Immunsystems.

Alexander-von-Humboldt-Schule präsentiert sich mit vielfältigen Angeboten

Einen Vormittag lang hat sich die Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar in einen bunten „Markt der Möglichkeiten“ verwandelt. Die zahlreich erschienenen Schüler, Eltern, Ehemaligen und Interessierten konnten sich beim „Tag der offenen Tür“ nicht nur ein Bild von den unterschiedlichen Angeboten der Fachbereiche machen, sondern auch ganz viel selbst ausprobieren und entdecken.