Presse

Alexander-von-Humboldt-Schule betreibt „Sportunterricht mit Ausblick“

Um einen den Vorgaben zur Vermeidung von COVID 19 entsprechenden Sportunterricht anbieten zu können, hat die Fachschaft Sport der Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar 90 Nordic Walking Stöcke angeschafft. So können die Schüler sich nun, statt sich beim herkömmlichen Unterricht in der Sporthalle einem Ansteckungsrisiko auszusetzen, an der frischen Luft bewegen. Bei moderater Belastung verbessern die Schüler ihre Ausdauer und stärken ihr Immunsystem, was in der aktuellen Situation von besonderer Bedeutung ist.

Sportlehrerin Nina Würz ist begeistert: „Das neue Konzept ist ein voller Erfolg. Die Schüler haben viel Spaß und alle können in ihrem individuellen Tempo die wunderschöne Umgebung genießen. Wir betreiben sozusagen ‚Sportunterricht mit Ausblick‘.“ Laut Schulleiter Peter Schmidt konnte die Finanzierung der Sportgeräte über eine jährlich wiederkehrende Finanzspritze der Stadt Aßlar gestemmt werden. „Diese Unterstützung ist uns sehr willkommen. Mit der Anschaffung der Nordic Walking Stöcke hat der Fachbereich Sport eine gewinnbringende Verwendung im Sinne der Schülerschaft gefunden.“