Presse

Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar unterstützt Aktion „Sauberhaftes Hessen“

„Sauberhaftes Hessen“ – unter dieser Überschrift haben auch in diesem Frühjahr wieder zahlreiche Vereine und Privatleute Aktionen gestartet, um verunreinigte öffentliche Flächen von Müll zu befreien. Unter den mehreren Tausend aktiven Helfern der Aktion befanden sich auch wieder Schülerinnen und Schüler der Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar, die mit Besen, Zangen und Müllsäcken bewaffnet auf dem Schulgelände und in der umliegenden Gegend Abfall aufsammelten. Dabei ging es nicht nur darum, für Sauberkeit zu sorgen, sondern auch das Bewusstsein für eine intakte Umwelt, den Wert von Ressourcen und die Wichtigkeit von Abfallvermeidung zu schärfen. Die Schüler zeigten sich erbost über das Verhalten einiger Bürger, die neben kleineren Abfällen auch Plastikscheiben, Holzlatten und sogar Autoreifen in die Natur entsorgt hatten.

Die Initiative „Sauberhaftes Hessen“ ist Teil einer Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung und mobilisiert alljährlich zahlreiche Menschen. An der Alexander-von-Humboldt-Schule ist die Teilnahme, die in diesem Jahr von SV-Lehrer Medeni Mermer organisiert wurde, seit Jahren im Veranstaltungsplan verankert.